Garmin Forerunner 620 / Forerunner 220

Neu: Garmin Forerunner 620 / Forerunner 220

21. September 2013

Spannende Neuigkeiten von Garmin: Mit der Forerunner 620 und Forerunner 220 wurden gleich zwei neue GPS-Laufuhren vorgestellt. Die beiden Laufuhren ersetzen das jeweilige Vorgängermodel Forerunner 210 bzw. 610 und bieten dank hochinteressanter neuer Funktionen deutlich mehr als reine Modellpflege.

Garmin Forerunner 620 und 220

Neu:

Forerunner 220 & 620: LiveTrack

Die beiden neuen GPS-Uhren können drahtlos mit einem Smartphone gekoppelt werden und  über die Garmin Connect Mobile App Trainingsdaten in Echtzeit ins Internet streamen. So können Freunde und Fans Sportaktivitäten live verfolgen. Besonders für Wettkämpfe ist LiveTracking spannend. Echtzeit-Trainingsanweisungen können während des Laufes über Garmin Connect an die GPS-Laufuhr übertragen werden.

garmin forerunner 220 livetracking

Hilfreich:

Verbesserte Trainingspläne in Garmin Connect

Auf Garmin Connect stehen jetzt professionelle Trainingspläne bereit, die sich an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen. Terminpläne und Trainingsanweisungen können auf die Uhr gesendet werden.

Ideal für ambitionierte Einsteiger

Garmin Forerunner 220

Die Fr 220 misst die Distanz, die Laufgeschwindigkeit und in Verbindung mit einem Pulsgurt die Herzfrequenz. Neu im Gegensatz zum Vorgängermodell ist das hochauflösende Farbdisplay (180 x 180 Pixel). Mit nur 40 Gramm wiegt die GPS-Uhr deutlich weniger als das Vorgängermodell.

Die GPS-Laufuhr kann per Bluetooth 4.0 mit einem Smartphone verbunden werden und ermöglicht so automatische Uploads auf Garmin Connect sowie Live Tracking. Alternativ kann der Datenabgleich wie gewohnt per USB erfolgen. Zudem verfügt die Garmin Forerunner 220 über die folgenden neuen Funktionen:

  • Auto Pause
  • Echtzeit-­Unterweisung in Tempo, Zeit und Distanz per Smartphone & Bluetooth
  • Persönliche Bestleistung
  • Vibrationsalarm (Z.B. für Zieltempo, Kilometer-Zwischenzeiten oder Rundenpunkt)
  • Wasserdicht (50 Meter)
Für Profis:

Garmin Forerunner 620

Neben den klassischen Lauffeatures (Distanz, Tempo & Puls) berechnet die neue FR 620 auch VO2 max- Daten auf Basis des HF-Pulsgurtes. Damit eignet sich die Forerunner 620 sehr gut zur Ermittlung und Kontrolle des genauen Trainingsstandes. Gerade für Ausdauersportler ist dieses Tool besonders hilfreich.

 Garmin Forerunner 620

Ein neuer Herzfrequenzgurt liefert dank integriertem Beschleunigungssensor zusätzliche Trainingsdaten für Schrittfrequenz, Bodenkontaktzeit & Vertikalbewegung. Damit kann die FR 620 Rückmeldung zum persönlichen Laufstil geben. Der Laufstil kann so genau analysiert und bei Bedarf effizienter gestaltet werden.

Datenupload per WLAN: Die FR 620 verfügt über WLAN, damit werden die Daten automatisch und drahtlos auf Garmin Connect geladen sobald sich die GPS-Laufuhr in einem Netzwerk befindet. Dies ist deutlich komfortabler als die alternative USB-Ladeklemme.

Mit dem HRM Run-Pulsgurt ist es möglich, das genaue Erholungsniveaus mit einem kurzen Erholungstest zu ermitteln. Die Forerunner 620 gibt eine Empfehlung aufgrund der physiologischen Daten. Nach dem Lauf wird eine individuell empfohlene Erholungszeit berechnet.

garmin forerunner620 display

  • hochauflösendes Farbdisplay mit Touchscreen
  • wasserdicht (50 Meter)
  • Akkulaufzeit im GPS-Modus: ca. 8 Stunden

Verfügbar sind die beiden GPS-Uhren ab Anfang November. Preise zurzeit wie folgt: Garmin Forerunner 620: CHF 530 bis 480 Forerunner 210: CHF 350 bis 280.

Zu den Garmin Angeboten im Shop